Fotografien von Martin Voigt » Fotos: natürlich, emotional und manchmal etwas anders.

Das alte und neue Jahr

Vielleicht schon etwas spät, aber bevor ich nun zu meinem ersten Blog-Eintrag mit Bildern komme, wollte ich noch mal kurz zusammenfassen was war und was kommen wird.

2010

Was für ein turbulentes Jahr. Es startete schlecht. Mein Großvater Johannes starb doch sehr unerwartet am 13. Januar. Es wurde jedoch besser, da bald darauf meine damals noch Verlobte ihr Studium erfolgreich abschloss. Es folgte die anstrengende aber auch irgendwie wohltuende Renovierung unseres Hauses, in das wir am 13.5. einzogen. Ein tolles Gefühl, die eigenen Vier Wände. Genauso gut war, als Maria im Juni endlich einen guten Job bekam. Der Höhepunkt des Jahres war dann Anfang September unsere Hochzeit. Traumhaft – das Wetter, die Feier(n) und natürlich die Braut! 🙂 Leider endete das Jahr so miserabel wie es begann: Marias Bruder Johannes erlag am 13. Dezember recht plötzlich und nach schwerem Kampf seinem Krebsleiden.

Aber auch fotografisch ist viel passiert. Höhepunkte waren hier natürlich die 3 Hochzeiten. Danke für eurer Vertrauen. Es hat riesigen Spaß gemacht und ich denke es waren alle mit dem fotografischem Ergebnis zufrieden. Weiterhin fotografierte ich Taufen, die Konfirmation in Großdrebnitz, den Schuleingang in Goldbach, machte verschiedene Portraits und vieles mehr. Nicht zu vergessen sind mehrere Wochenende, an denen ich für die Sächsische Zeitung unterwegs war. Meine Kamera hat die nun mittlerweile mehr als 30.000 Auslösungen gut verkraftet. 😉

2011

Was dieses Jahr privat und beruflich so alles passieren wird, kann ich schlecht vorhersagen. Manchmal ist es auch besser nicht zu wissen, was genau wie kommt. Fotografisch sieht es anders aus. Zunächst ist Weihnachten meine Ausstattung gewachsen und ich zähle nun ein Lens Baby zu meinen Objektiven. Erste Versuche lassen bereits das Potential erahnen. Es werden bald Bilder zu sehen sein. Auch habe ich mir vor 3 Wochen Lightroom zugelegt, um meine Prozesse des Entwickelns, Verschlagwortens,… zu optimieren. Erste Versuche stimmen mich optimistisch, dass dies klappt. Nichtsdestotrotz muss ich mich erst eingewöhnen.

Letztlich stehen auch schon einige Fototermine  fest! So bin ich im Juni und Juli bereits bei 5 Hochzeiten am Start. Falls jemand noch Bedarf hat, der sollte sich bald melden. Es gibt nicht mehr viele Termine im Jahr. Dann ist der Schuleingang auch schon vergeben. Und Termine für Portraits stehen auch schon fest, so dass es wieder viel zu tun geben wird. Ich freue mich drauf!

So, gut nun. Ich wünsche meinen Lesern und Betrachtern weiterhin viel Spaß an meinem Blog. Und ich versuche, mehr als nur einen Eintrag pro Monat zu verfassen.

Grüße,
Martin

Nach oben scrollen