Fotografien von Martin Voigt » Fotos: natürlich, emotional und manchmal etwas anders.

Hochzeit von Stephanie und Sebastian bei Bischofswerda

Im Frühjahr 2016 durfte ich die Hochzeit von Stephanie und Sebastian aus meinem Nachbarort begleiten. Braut und vor allem den Bräutigam kenne ich schon seit der Schulzeit, was bei meinen Hochzeitspaaren absolut Seltenheitswert hat 🙂 Ich war ab dem Morgen zum „Fertigmachen“ dabei. Stephanie, ihre Trauzeugin und alle Helferinnen breiteten sich in der eigenen Wohnung aus. Und eine Etage weiter oben konnte auch den aufgeregten Bräutigam beim Ankleiden festhalten. Nachdem sich beide das erste Mal sahen, fuhren wir in Richtung Stolpen, um die Paarbilder zu machen. Anschließend wurde das Paar von einem Opel Kapitän zur Großdrebnitzer Kirche gefahren. Hier wartete schon die große Hochzeitsgesellschaft. Nach der Trauung ging es ins Erbgericht nach Berthelsdorf, um ordentlich zu feiern. Hier war herauszuheben, welchen Aufwand sich die Trauzeugen des Paares aber auch der Rest der Gesellschaft gemacht haben, um den Nachmittag und Abend mit Leben zu füllen. Großartig.

Nochmals lieben Dank für Euer Vertrauen und dafür, dass ich Bilder hier zeigen darf.

Nach oben scrollen