Jeanette und Pierre trauten sich.

Jeanette und Pierres Hochzeit war sicherlich eine der am längsten geplanten: Die beiden zogen vor einigen Jahren genau neben eine Kirche und ein Restaurant mit Ballsaal, so dass es keine Wegstrecke weiter als 50m war – eine logistische Meisterleistung. 😉 Was man leider nicht so planen konnte, war das verdammte Wetter. Pünktlich 10.30Uhr fing es an mit regnen und bis auf kleine Aussetzer regnete es bis zum nächsten Tag (und länger). Dennoch ließen die beiden sich ihre Freude nicht vertreiben und es wurde die wunderschöne Hochzeit, die sie sich erhofft und geplant hatten. Eine der kurzen Phasen mit wenig Regen konnten wir nutzen, um im Park ein paar Paarbilder zu machen. Neben diesen findet ihr im Folgenden ein paar Eindrücke vom Tag.

Liebes Brautpaar: Es war schön mit euch, auch wir ihr euch vom Wetter habt nicht entmutigen lassen. Und Pierre, du hast das Klasse gemacht! 🙂

Jeanette und Pierre - 19. Juli 2011 - 20:31

Uns fehlen teilweise immer noch die Worte! Es war traumhaft und du hast einfach nur total geniale Bilder gemacht und die Eindrücke festgehalten! VIELEN DANK!!!

Katrin - 20. Juli 2011 - 11:52

Mensch Martin! Jedes Mal wieder beeindruckend! Du hast mal wieder gezeigt, das auch bei schlechtem Wetter wunderschöne Fotos im FREIEN entstehen können. Solche Fotos hat nicht jeder! Echt spitze!!!

Sausl - 20. Juli 2011 - 14:19

Das sind ja wieder traumhafte Fotos geworden, Martin! Sehr schön.

Liebe Grüße auch an Maria bis bald
Uwe und Sausi